Knotentaschen

Immer wieder gern genäht: die Knotentasche, auch Grab Bag genannt, letzte Woche habe ich diese beiden im Auftrag produziert.
Eine in Froschgrün und die zweite hat einen gedruckten Hasen.

Knotentaschen Hase Frosch

Draußen liegt der Schnee auf Blüten und Frühlingsblumen.Knotentasche Schnee

 

 

Taschenwerkstatt

Aus der Taschenwerkstatt einige Ergebnisse:

Auf dieser eleganten schwarzen Tasche erkennen Allgäuer die Siluette des Hochgrats bei Oberstaufen.

Auch das Innenleben mit Schlüsselband aus Schnürsenkeln, einem Karabiner und kariertem Futter erinnert an Wandern in den Bergen.

Bergkette, von Wangen aus zu sehen

Eine weiterere Arbeit war eine Tasche aus Schwarz-Weiß-Fotos. An schöne Stunden kann auch beim Einkaufen gedacht werden.

Auftrag aus Fotos

Rock ‘n Roll mit Cord

Tasche mit Original-Cordtasche

Das ganz besondere Weihnachtsgeschenk, nicht nur für Rock ‘n Roll-Fans:
die Rocktasche, farenfroher Webstoff aus einem Viskose-Baumwoll-Gemisch auf der gegenüberliegenden Seite.
Eine geräumige Reißverschluss-Innentasche ist in maigrünem Stoff genäht, der Stoff bunt gemustert und leicht angerauht.

Extras:  Schlüsselband mit Karabiner, Blumenbrosche mit Knopf

Maße:
Breite:  24 -39  cm
Höhe:   42  cm
Tiefe:     2-3  cm
Gurtband:   bordeauxfarbend, 68 cm lang

Rock - vor der Verarbeitung -

mehr »

Im Stoff-Stüble in Weiler

Im wohl kleinsten Stoffladen mit riesengroßer Auswahl, im Gartenhäusle von Marianne Fink,  sind immer wieder neue, ausgewählte Taschen zu sehen.

Das Stoffstüble ist samstags ab 9:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung geöffnet.

Terracina-Mosaik

Stadtspaziergang in Terracina

Auch im Latium hat mich ein Muster zu einer neuen Tasche inspiriert. Die Serie “Italien” wird fortgesetzt.

Materialien:  Leinen, Baumwollköper, Patchworkstoff, Vlies, Gurtband

Mosaiktasche

Maße:
Breite:  30  cm
Höhe:   25  cm
Tiefe:     7  cm
Gurtlänge:   ca. 160 cm – verstellbar

mehr »

Flower Power – Blümeleeeiiin

Willkommen zu meinem Beitrag zum Blütenfest bei seelenruhig:

Häkelblumen tauchten bei mir in letzter Zeit überall auf:

  • als Weihnachtsgeschenk-Brosche :)
  • als Kette, gehäkelt am gemütlichen Abend während einer Kursleiter-Fortbildung
  • in verschiedenen Anleitungen in Büchern und auf Blogs, z.B. bei rosa p. – danke noch dafür

Inzwischen habe ich verschiedene Garne und Nadeln probiert.
Nähgarn häkelt sich in Stärke 0,6 ganz gut, Sockenwollreste lassen sich mit 3,0 ganz gut verwerten.
Mein liebstes Garn war “Catania Fine Color” von Schachenmayr, gekauft in Biberach, lila-grün, herrliche Farben.

Dazu passend habe ich eine Tasche genäht, die jetzt eine Blumentasche ist.

Samtweich, Deckel aus robustem Bio-Leinen, mit Reißverschlussfach, antrazithfarbenem Gurtband und Schlüsselband

Genug der Worte, jetzt lasse ich Blumen sprechen:

Windungen in Rottönen

Schultertasche mit viel Platz für vielleicht einen Ordner, einen Laptop, Bücher…. Innentasche – in blaugrau- mit Reißverschluss, Karabiner für einen Schlüssel, Halter für die Lieblingsstifte.
Angenehm zu tragen durch ein weiches Gurtband, in der Länge zu verstellen. Zwei kleine Magnetdruckknöpfe dienen als Verschluss.

rot - rauchgrau - terrabraun

verkauft

Sweet nothing – right

Noch eine Variante der Vintage-Tasche. Der zweite Teil des Bikinis, als Umhängetasche.

Details:
Taschenkörper aus feinem Baumwollköper, mit gemusterten und orangefarbenen Patchworkstoffen abgesetzt. Futter aus feinkariertem, Reißverschlusstasche in hellblau-orange gemustertem Stoff, innen elastisches Band mit Karabinerhaken.
Trägerband vom Bikini vorne und hinten appliziert, sowie als Knopfschlaufe.
Maße:
27 cm hoch, 22 cm breit
Gurtband 85 bis 165 cm lang, orange

verkauft

Art-Jaquard-Inspirationen

Diese Ausstellung im schönen Sachsen ist am Samstag eröffnet worden. Aus Jacquard-Stoff-Probestücken sind die unterschiedlichsten  Textilkunstwerke entstanden.
Das Textil- und Rennsportmuseum zeigt neben dieser besonderen Ausstellung die Entwicklung der Textilindustrie dieser Gegend, in der noch bis 1991 Stoffe produziert wurden.  Es gibt Webstühle, Strickmaschinen, alte Textilien zu sehen. Auch die Umgebung, das Erzgebirge und Dresden sind eine Reise wert.

Auch von mir sind zwei Taschen ausgestellt.

Die Ausstellung wird nach Hohenstein-Ernstthal noch an anderen Orten zu sehen sein.
mehr »

Rhombus

Wollwebmuster - Fortsetzung

Am Wochenende mache ich einen Ausflug nach Hohenstein-Ernstthal in Sachsen.

Das ist meine neue Tasche für die Reise – am Montag zeige ich, wohin sie geführt hat. mehr »