Sweet nothing – right

Noch eine Variante der Vintage-Tasche. Der zweite Teil des Bikinis, als Umhängetasche.

Details:
Taschenkörper aus feinem Baumwollköper, mit gemusterten und orangefarbenen Patchworkstoffen abgesetzt. Futter aus feinkariertem, Reißverschlusstasche in hellblau-orange gemustertem Stoff, innen elastisches Band mit Karabinerhaken.
Trägerband vom Bikini vorne und hinten appliziert, sowie als Knopfschlaufe.
Maße:
27 cm hoch, 22 cm breit
Gurtband 85 bis 165 cm lang, orange

verkauft

Mein “Sweet Nothing”

70er-Jahre - Bikini aus meiner Kindheit

70er-Jahre - Bikini aus meiner Kindheit

Der Dachbodenfund beim Besuch bei meiner Mutter – kam wie gerufen.

Ein Bikinioberteil mit herrlichem Blumenmuster, im Stil der 70er, und schon ist eine Idee da:

Ein “Sweet Nothing” für die  nächsten Tasche!

Die Farbauswahl fiel auf ein sonniges Gelb mit warmen Orangetönen – passend zum Sommer.

Beschreibung der Tasche “Strandblume”:

Farben:  sonnengelb, orange, wenig rot und türkisblau, dunkelblau,
Maße: Taschenhöhe 27 cm
Breite 17 – 19 cm
Henkellänge ca. 58 cm, Ø 1,2 cm, stabil
Innenleben: elastisches Schlüsselband mit Karabiner, zwei große Fächer, blumige Innentasche mit Klettverschluss
Extra: Spiralknopf

Dies ist mein Beitrag zum:
5. Kreativtag mit seelenruhig am 15. Juli 2009

Es hat Spaß gemacht,  zu diesem Thema etwas zu nähen .
Die Musik von Brenda Lee liegt mir immer wieder im Ohr.

Danke liebe Ellen für die Idee! mehr »

Outgrown

Outgrown-Tasche

Es waren einmal ein Pullover, der in der Waschmaschine eingelaufen war und eine Hose, die ein großes Loch am Knie hatte. Beide trafen sich in meinem Nähzimmer und so ist eine neue Idee entstanden:

Aus schönen Kinderkleidern, die keiner mehr anzieht, werden Taschen, die es nur einmal gibt.

Ab sofort zeige ich hier, was man aus noch schöner Kleidung machen kann.

verkauft

mehr »